02.06.2020

Tolle Online-Events rund um den Internationalen Tag der Milch

Viele milchwirtschaftliche Organisationen mussten ihre Vor-Ort-Veranstaltungen zum Internationalen Tag der Milch absagen und haben sich dafür etwas Neues einfallen lassen.

Die Landesvereinigung Thüringer Milch e.V. hat Postkarten mit „kuhlen“ Motiven an alle Thüringer Milcherzeuger und Molkereien gesendet, um den Mitarbeitern für ihren täglichen Einsatz, auch in dieser besonderen Zeit einen Dank auszusprechen. Einen Dank dafür, dass sie jeden Tag dafür sorgen, dass wir leckere Milch und Milchprodukte genießen können. Rückmeldungen der Postkarten-Aktion werden auf der Homepage www.milch-thueringen.de veröffentlicht.

Wenn auch Sie Interesse an unseren kostenlosen kuhlen Postkarten haben, und Ihren Liebsten in Zeiten von Kontaktbeschränkungen einen lieben Gruß zukommen oder ein Lächeln aufs Gesicht zaubern möchten, wenden Sie sich per Mail an lvtm@tbv-erfurt.de

Infokasten: Internationaler Tag der Milch
Der Internationale Tag der Milch (ITM) wird weltweit am 1. Juni jedes Jahres begangen. Seit 1957 gibt es Veranstaltungen rund um den Globus zum Tag der Milch. Ausgerufen wird der ITM von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband (IDF). Milch und Milchprodukte sind bis heute elementare Bestandteile von Ernährungsempfehlungen in mindestens 42 Ländern (Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel). 

 

Die Thüringer Milchproduktion in Zahlen

In Thüringen wurden im letzten Jahr 97.041 Milchkühe gehalten. Die Anzahl der gehaltenen Milchkühe ist seit Jahren rückläufig, so wurden in 2019 erstmal weniger als 100.000 Tiere gezählt. Insgesamt gibt es 548 Haltungen, also Milchviehbetriebe. Im Durchschnitt werden pro Betrieb also rund 177 Milchkühe gehalten. Gehalten werden die Thüringer Milchkühe fast ausschließlich in modernen Boxenlaufställen, die den Tieren durch viel Licht, Luft und Bewegungsfreiheit ein hohes Maß an Kuhkomfort bieten.